Rezension

Frag nicht nach Sonnenschein // Sophie Kinsella

London sollte es sein! Schon immer träumt Katie Brenner davon in dieser Stadt zu leben. Nach ihrem Studium verlässt sie den Bauernhof ihres Vaters, um endlich Großstadtluft zu schnuppern. Exklusive Restaurants, schicke Abendevents und die dazu passenden Menschen – so stellt sich Katie ihre Traumstadt vor. Und tatsächlich bekommt sie einen Job in einer Marketingfirma. Doch nicht als Designerin wie erhofft, sondern lediglich als Praktikantin, weswegen sie nichts anderes tut als den lieben langen Tag Umfragebögen auszuwerten. Und die Wohnung, in der sie hausen muss (übrigens gemeinsam mit zwei ganz komischen Mitbewohnern) ist kaum größer als ein Schuhkarton. Das Leben ist gar nicht so glamourös wie Katie das gerne nach außen über ihren Instagram-Account vorgibt. Doch immerhin ist sie in London und kann dort arbeiten und leben. Auch wenn es nicht perfekt ist, so kann Katie doch kleine Rückschläge einstecken. Bis zu dem Tag, an dem sie gekündigt wird und ihr Traum zu platzen droht.
Weiterlesen

Rezension

#SuBdenSommer

Was geht mich mein Geschwätz von gestern an? Denn so ganz lange ist es noch nicht her, seit ich bei einem „Drüber nachgedacht“ noch behauptet habe, ich hätte keine Lust mehr auf Challenges (Du kannst es HIER nachlesen). Aber nun habe ich eben doch Lust und Schuld daran ist Anna von Ink of Books, denn sie hat sich für die heißen Monate des Jahres gemeinsam mit Tabi von Ein Buch kommt selten allein eine wunderschöne Challenge ausgedacht.
Weiterlesen

Drüber nachgedacht

Lesealltag

Hallo und herzlich willkommen zum neusten „Drüber nachgedacht“. Heute gibt es mal wieder ein sehr buchiges Thema, das viel Raum für eigene Interpretationen lässt, nämlich „Lesealltag“. Und trotzdem wusste ich nicht recht, wie ich dieses Thema angehen sollte. Denn mein Lesealltag variiert teilweise sehr stark und so richtige Rituale habe ich eigentlich auch nicht. Zumindest dachte ich das… bis ich mal wirklich drüber nachgedacht habe (na was ein Wortspiel).
Weiterlesen

Rezension

Lauf, Jane, lauf // Joy Fielding

Mitten in Boston findet sich eine junge Frau auf der Straßen wieder. Sie weiß ihren Namen nicht und ihr fehlen jegliche Erinnerungen daran, wer sie ist. Ihr Kleid ist blutverschmiert und in ihrer Manteltasche findet sie mehrere Bündel mit 100-Dollarscheinen. Wie kommt sie dorthin und wo kommt sie her? Und vor allem: was soll sie nun tun?
Weiterlesen

Spoilerecke

{ Spoiler } Rendezvous mit einem Mörder // J.D. Robb

Im Folgenden findet ihr eine Inhaltsangabe zu Rendezvous mit einem Mörder von J.D. Robbs. Der Gedanke dahinter ist, dass es doch schon mal vorkommt, dass man einen Band einer Reihe liest und wenn man diese fortsetzen möchte, nicht mehr genau weiß, was denn eigentlich in den Vorgängern geschehen ist. Posts aus der Kategorie „Spoilerecke“ verraten natürlich alles und sollten nur auf eigene Gefahr gelesen werden.
Weiterlesen