Rezension

{ Spoiler } Cupido // Jilliane Hoffman

Im Folgenden findest Du eine Inhaltsangabe zu Cupido von Jilliane Hoffman. Der Gedanke dahinter ist, dass es doch schon mal vorkommt, dass man einen Band einer Reihe liest und wenn man diese fortsetzen möchte, nicht mehr genau weiß, was denn eigentlich in den Vorgängern geschehen ist. Posts aus der Kategorie „Spoilerecke“ verraten natürlich alles und sollten nur auf eigene Gefahr gelesen werden.


Cupido | Jilliane Hoffman
Rowohlt | 2005 | 480 Seiten | #1 der C.J. Townsend-Reihe
Original: Retribution | übersetzt von: Sophie Zeitz
erhältlich als: Taschenbuch | eBook

Hier klicken für die Reihenfolge der Cupido-Reihe
cupido Teil #1
Cupido
cupido Teil #2
Morpheus
cupido Teil #3
Argus


Handlung

Chloe ist eine junge aufstrebende Juristin und steht kurz vor ihrem Anwaltsexamen. Die Geschichte beginnt an einem Abend wenige Tage vor ihrer Prüfung. Ihr Freund Michael, der bereits Anwalt ist, hat sie zum Ausgehen überredet, obwohl sie lieber noch gelernt hätte. Doch Chloe vermutet, dass Michael ihr heute die Frage der Fragen stellen möchte. Doch der Abend läuft nicht wie erwartet und sie kommt abends alleine wieder nach Hause. In der Nacht dringt ein Fremde in ihre Wohnung ein, vergewaltigt und missbraucht sie die ganze Nacht. Schwer verletzt überlebt Chloe die Nacht und wird am nächsten Morgen von ihrer Freundin Marie gefunden. Neben den seelischen Schäden und den zu erwartenden Narben hat ihr der Täter vor allem die Möglichkeit genommen, jemals Kinder zu bekommen.

Choe bricht alle Kontakte ab, verlässt ihre Wohnung und schließlich auch die Stadt. Sie ändert ihren Namen, verlässt ihren Freund und fängt in Miami nochmals von vorne ab.

Zwölf Jahre später arbeitet sie, zwischenzeitlich unter dem Namen C.J. Townsend, in Miami als Staatsanwältin. Der Fall ‚Cupido‘ hält die Stadt seit mehreren Monaten in Atem. Dominick Falconetti arbeitet als Ermittlungsleiter eng mit C.J. zusammen. Der Täter hat zwischenzeitlich elf blonde Frauen entführt, wobei neun von ihnen zwischenzeitlich tot wieder gefunden wurden. Alle Frauen wurden auf brutalste Art und Weise gequält und schließlich getötet. Cupido schändet und vergewaltigt die Frauen nicht nur. Als ultimative Krönung der Folter öffnet er ihnen zum Schluss den Brustkorb und entnimmt das Herz, welches er schließlich als Trophäe mitnimmt. Die Ermittler haben Grund zu der Annahme, dass die Opfer durch Medikamente bei vollem Bewusstsein gehalten werden.

Eines Abends erhält Falconetti einen Anruf seines Kollegen Ribero, wonach Cupido endlich gestellt wurde. Bei einer Highway Kontrolle wurde William Bantlings Fahrzeug angehalten. In dessen Kofferraum wurde die Leiche der letzten vermissten Frau gefunden. Bantling wird sofort festgenommen.

C.J. leitet als zuständige Staatsanwältin auch die erste Abhörung gegen ihn. Zunächst scheint es so, als würde Bantling sich zu den Vorwürfen nicht äußern wollen. Doch dann rastet er aus und C.J. erkennt in Bantling den Mann wieder, der sie vor zwölf Jahren überfallen, geschändet und vergewaltigt hat.

Bei der Hausdurchsuchung finden die Ermittler weiter heraus, dass Bantling in seiner Freizeit Tiere ausstopft. Hierfür hat er sich einen fast klinischen Raum in einem Schuppen eingerichtet.
Durch die gemeinsame Zusammenarbeit kommen C.J. und Dominick sich immer näher. Trotzdem verschweigt C.J. ihrem neuen Freund ihren Interessenkonflikt in Bezug auf Bantling. Sie macht auf eigene Faust einige Nachforschungen bezüglich weiterer Opfer und wird tatsächlich fündig.

Bei der Vernehmung der Polizisten findet C.J. heraus, dass Bantlings Festnahme alles andere als rechtmäßig gewesen ist. Aufgrund eines anonymen Hinweises hat der Streifenpolizist Chavez das Luxusauto von Bantling angehalten. Hierfür bestand allerdings gar kein ausreichendes Verdacht. Der Fall droht zu platzen. C.J. beschließt, gemeinsam mit Ribero und Chavez die Sache zu vertuschen, denn andernfalls wäre Bantling bald wieder ein freier Mann.

Bantlings Anwältin Rubio setzt C.J. zwischenzeitlich die Pistole auf die Brust. Bantling hat C.J. ebenfalls erkannt und Rubio will sie nun bei dem Fall loswerden. Doch die lässt sich nicht unterkriegen und streitet Bantlings Täterschaft bei ihrer Vergewaltigung ab.

Doch Rubio hat noch ein weiteres Ass im Ärmel. Bantling hat ihr von der Vergewaltigung erzählt. Doch Rubio nutzt ihr Wissen, sehr zum Missfallen ihres Mandanten, nicht. Zu diesem Zeitpunkt erfährt man, dass Bantling nicht Cupido ist, denn dieser sitzt unerkannt im Gerichtssaal und verfolgt die Verhandlung. Er hat seine Morde Bantling in die Schuhe geschoben.

Dominick fällt derweil auf, dass alle Leichenfundorte in irgendeiner Weise einen Bezug zur Polizei aufweist. Er befürchtet, dass Bantling, den er zweifelsfrei für den Täter hält, an Insiderinformationen gekommen ist. Doch bevor Dominick dem nachgehen kann, droht der Prozess nochmals zu platzen. Es stellt sich heraus, dass Bantlings Auto zwei Tage vor seiner Verhaftung in einer Werkstatt stand und dort sehr gut zugänglich gewesen ist. Jeder hätte die Leiche dort ablegen können. Für C.J. wäre es daher wichtig, die Herzen, welche Cupido seinen Opfern gestohlen hat, zu finden.

Bei der Durchsicht von Bantlings Privatgegenständen fällt C.J. dessen Notizbuch in die Hände. Darin findet sie immer wieder Termine mit Dr. Chambers, bei dem auch C.J. ihre Therapie absolviert. Der Psychologe ist fast schon ein Freund und war der Polizei mehr als einmal eine große Hilfe beim Lösen schwerer Fälle. Bezüglich Bantling beruft er sich allerdings auf seine Schweigepflicht.

Da nimmt der Fall endlich eine positive Wendung. In einem Trailer Park wird ein Wohnwagen gefunden, der bis vor kurzem Bantlings Tante gehört hatte und nun von ihm genutzt wird. Und dort finden sich auch die Herzen aller Opfer. Dies führt zum Schuldspruch. Daraufhin schreit Bantling in alle Öffentlichkeit, dass er für die Vergewaltigung an C.J. verantwortlich ist. Die junge Staatsanwältin kann das Gericht jedoch davon überzeugen, dass sie keinen persönlichen Rachefeldzug gegen Bantling geführt hat und dieser die Tat gesteht, obwohl er sie nicht begangen habe. In einem weiteren Termin erhält Bantling dann die Todesstrafe.

Nach Abschluss des Falles will C.J. sich mit Chambers aussprechen, mit dem sie wegen dessen Behandlung von Bantling aneinander geraten ist. Doch es stellt sich heraus, dass er Cupido ist und versucht, C.J. zu töten. Für ihn war die ganze Sache mit Bantling, der Vergewaltigung an C.J. und den Morden ein Experiment. In letzter Minute kann C.J. den Killer überwältigen und verletzt ihn dabei tödlich.

Handelnde Personen

Amy Harrison Detective
Benny Sears Detective – verstirbt bei einem Verkehrsunfall
Carl Stevens Special Agent beim FBI
Chloe Joanne Larson / C.J. Townsend Staatsanwältin in Miami
Chris Mastersons FBI Agent
Detective Marty
Dominick Falconetti Special Agent des Florida Departement of Law Enforcement
Dr Gregory Chambers Psychologe
Eddie Bowman Medical Examiner Miami Dade
Estelle Rivero Dr Chambers Vorzimmerdame
Floyd Carmedy Special Agent beim FBI
Irving J. Katz Richter
Jerry Tigler Oberstaatsanwalt
Jimmy Fulton Special Agent
Joe Neilson Medical Examiner Miami Dade
Lourdes Rubio Bantlings Strafverteidigerin
Marie Catherine Murphy Chloes Studienfreundin
Marisol Alfonso C.J.s Sekretärin
Mark Gracker FBI Agent
Michael Decker Chloes Freund während ihrer Studienzeit
Officer Chavez Polizist beim Miami PD
Paul Meyers Leiter der Prozessabteilung
Regional Director Black Direktor FDLE
Richter Nelson Hilfaro
Sergeant Ribero
Special Agent Sullivan
William Rupert Bantling Angeklagter im Cupido-Prozess

Vorheriger Post Nächster Post

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten Neri von Leselaunen 23. Oktober 2017 at 19:38

    Noch nie davon gehört. Liest sich aber äußerst spannend!

    Neri, Leselaunen

    • Antworten Nelly 29. Oktober 2017 at 15:03

      Hey Neri!
      Wenn Du gerne Thriller liest, wirst Du über kurz oder lang nicht um Jilliane Hoffman vorbei kommen 😀

    Kommentar hinterlassen