Monatsrückblick

Monatsrückblick für August 2015

Ihr Lieben, ich bin mal wieder spät dran und auch die anderen Posts, die ich geplant habe, schieben sich ein wenig nach hinten raus. Am Freitag war nämlich meine erste Prüfng und da ich dafür ja über eine Woche im Hotel wohne, kann ich da nur schlecht meine Posts vorbereiten. Daher schiebt sich alles nach hinten raus. Die nächsten Tage wird allerdings der Posts mit dem Neuerscheinungen im September online kommen und auch meine Leseliste für diesen Monat (die ich bewusst etwas kleiner gehalten habe). Aber JETZT möchte ich euch gerne meinen Monatsrückblick für den August zeigen. Und hier gibt es dieses Mal eine kleine Neuerung, denn vielleicht erinnert sich der eine oder andere daran, dass ich es letzten Monat mal wieder mit einer Leseliste versucht habe. Zukünftig würde ich euch gerne im Rahmen meines Monatsrückblicks zeigen, was aus dieser Liste denn geworden ist. Würde euch das interessieren?

Die Bücher im August

Zahlen im August


Gelesene Bücher: 5
Gelesene Seiten: 2192
Durchschnittlich gelesene Seiten pro Tag: 71
Neuzugänge: 7


Was wurde eigentlich aus meiner Leseliste?

Wie gesagt, möchte ich euch zukünftig im Rahmen meines Monatsrückblicks mitteilen, wie gut oder schlecht es im Vormonat mit meiner Leseliste lief. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir mitteilen würdet, ob euch die Idee gefällt, oder ob ihr euch lieber einen seperaten Post wünscht oder ganz darauf verzichten könnt, darüber „aufgeklärt“ zu werden.

Jedenfalls: für den August hatte ich mir acht Bücher rausgesucht, teilweise mit mehr als 600 Seiten und rückblickend war das vielleicht etwas sehr arg positiv gedacht. Abhacken konnte ich Schau mir in die Augen, Audrey, Margos Spuren, Herzsammler und Tote Mädchen lügen nicht. Nicht ganz im August geschafft habe ich Ein Sommer und vier Tage und @E.R.O.S., daher zählen sie auch nicht mehr in den Monat mit rein. Mit dem neuen Popescu Buch bin ich zwischenzeitlich durch, die Rezension gibt es dann die Tage. Bei @E.R.O.S. schaut das ein wenig anders aus, da ich das schon vor einigen Tagen begonnen habe, aber das Buch mich leider so gar nicht fesseln will.

Lang rumgeschwafelt, wie immer kurzer Sinn dahinter: von meinen acht vorgenommenen Büchern habe ich im August vier geschafft. Und obwohl sich das jetzt nach nicht viel anhört, bin ich doch sehr zufrieden. Daher wird es auch eine weitere Leseliste für den September geben.

Epilog zum August

Obwohl es bekanntermaßen im August sehr still hier war, wird mir der August doch positiv in Erinnerung bleiben. Die meisten Bücher haben mir gut gefallen und auch der kleine Erfolg mit meiner Leseliste hat wirklich Spaß gemacht. Aber, mein besonderes Monatshighlight war natürlich das Interview, das Leserkanone mit mir über mich und meinen Blog geführt hat. HIER könnt ihr es euch nochmals anschauen. Ansonsten war der August vor allem vom Lernen geprägt, daher war daneben nur wenig Platz für anderes.

Nachtrag: Vielleicht ist es dem einen oder anderen aufgefallen, dass mein SuB trotz mehr Neuzugängen als gelesenen Bücher niedriger ist als letzten Monat und zwar um fast 10 Bücher. Denn: ich habe tatsächlich mal meinen Sub aussortiert. Ich trenne mich zwar immer ganz schwer von Büchern, aber einige Bücher habe ich doch gefunden, bei denen ich mir sicher bin, dass ich sie nie mehr lesen werde. Ballast abwerfen tut auch manchmal gut.

Prolog zum September

Der September wird mein Monat!! Das zumindest ist der Plan. Ich freue mich auf die freie Zeit, die ich wirklich mal wieder gestalten kann, wie ICH das will. Ich freue mich auf die vielen tollen Bücher, auf die ich mich stürzen kann. Aber auch auf meinem Blog wird wieder einiges los sein. Als nächstes wird es hier die Rezension zu Ein Sommer und vier Tage zu finden sein, das mich absolut begeistert hat und einen bleibenden Eindruck bei mir hinterließ. Ein Buch, das auf jeden Fall gelesen werden muss!! Dann werde ich euch hoffentlich ganz bald meine neue Leseliste für den September zeigen können, denn mit der hab ich natürlich schon angefangen. Auch die Neuerscheinungen habe ich naürlich nicht vergessen, die bekommt ihr auf jeden Fall nachgereicht. Ansonsten möchte ich eigentlich gar keine größeren Pläne fassen, sondern einfach mal wieder ein wenig in den Tag hineinleben, ganz ohne Zwang und Verpflichtung.

Wie läutest Du den Herbst ein?

Vorheriger Post Nächster Post

Das könnte Dir auch gefallen

6 Kommentare

  • Antworten Kleine8310 6. September 2015 at 0:39

    Hey Nelly, das mit deiner Leseliste lief doch gar nicht soo schlecht! Und ich drück dir fest die Daumen, dass im September auch noch viele tolle Bücher für dich dabei sind! Deine Neuzugänge und dein SuB sehen da vielversprechend aus:-) Der September wird bei mir glaube ich der Monat der Reihenfortsetzungen:-) Gerade lese ich "Waterfall" von Lauren Kate. Und "Deadfall" ist auch in Planung. Dann habe ich auch noch das neue Buch von Charlotte Link hier… zuviele Bücher, zu wenig Zeit! Liebe Grüße, Petra von Papier und Tintenwelten

    • Antworten Nelly G. 6. September 2015 at 8:13

      Huhu Petra, das neue Charlotte Link Buch würde mich auch brennend interessieren. War gestern im Thalia auch lang drum rum geschlichen. Bin daher schon sehr gespannt auf deine Rezi. Hab bisher noch keine dazu gelesen.
      Reihenfortsetzungen zu lesen ist ja auch ne gute Idee, hätte mein Bücherregal auch ganz arg nötig. Hab mir gestern endlich das Finale der Night School Reihe zugelegt, dann kann ich mal wieder eine Reihe beenden 🙂

      Liebste Grüße

  • Antworten Rainbow 6. September 2015 at 1:42

    Hach, ich muss es einfach nocheinmal sagen: Dein Design ist wunderwunderschön!
    Ich bin verliebt in dieses Design 🙂
    Auch bin ich begeistert von der Gliederung dieses Posts – einfach toll!
    Der August ist bei mir ganz gut gelaufen – im September … hm. Gute Frage. Aktuell habe ich den dritten Teil der Auserwählten-Trilogie von James Dashner auf dem Nachttisch liegen, mal schauen, was danach kommt.

    Ganz viele liebe Grüße,
    Michelle ☼♥

    • Antworten Nelly G. 6. September 2015 at 8:15

      Huhu Michelle, vielen Dank für dein Lob. Ich freu mich sehr, dass es dir gefällt.
      Die Auserwählten-Trilogie liegt noch komplett ungelesen auf meinem SuB, muss ich leider gestehen. Hab sie geschenkt bekommen und jetzt fehlte mir einfach immer wieder die Lust, sie mal anzupacken.
      Bin schon gespannt, was der September für uns bereit hält

      Liebste Grüße

    • Antworten Rainbow 6. September 2015 at 15:42

      Gerne 🙂
      Den ersten Band fand ich wirklich klasse, falls du Lust hast, kannst du ja mal meine Rezi dazu lesen: http://walkingaboutrainbows.blogspot.de/2015/04/rezension-die-auserwahlten-im-labyrinth.html. Ich bin auch schon gespannt, bei mir liegen noch einige Rezensionsexemplare rum, die ich dringend mal lesen sollte 😀

      Ganz viele liebe Grüße ☼♥

  • Antworten Tine 7. September 2015 at 17:26

    Hey Nelly,
    "Ein Sommer und vier Tage" möchte ich auch sehr gerne lesen, weil mir die Liebings-Diloge von Adriana soooo gut gefallen hat.
    Ich hoffe auch, das der September bei mir besser laufen wird, als der August – vor allem, da ich ab Oktober wieder weniger Zeit haben werde. Leselisten habe ich auch mal gemacht, aber momentan lese ich spontan was ich möchte, vielleicht liste ich ab Oktober wieder meine want to read auf, weil ich das oft mache um mich zu motiveren.
    Wünsch dir ganz viele Bücher und sehr viel Lesezeit 😉
    lg. Tine =)
    PS: Dein Blog ist echt schöön!

  • Kommentar hinterlassen