Neuzugänge

Neuzugänge im August 2017

Hallo und herzlich Willkommen zur monatlichen Beichtstunde. Wobei sie diesen Monat sehr entspannt ausfällt. Denn viel zum Beichten gab es im August nicht. Eigentlich dachte ich, dass ich über den nächsten Buchladen herfallen würde, sobald das SuBdenSommer-Buchkaufverbot aufgehoben wird. Aber Pustekuchen! Ich war so brav, ich bin von mir selbst überrascht. Oh Gott, ich glaube, ich werde erwachsen…

Eigentlich liebe ich meinen SuB ja. Ich gehöre nicht zu der Sorte Leser, die sich von einem hohen SuB streßen lassen. Ich liebe die Auswahl und die Vielfalt. Und trotzdem empfand ich den SuB-Abbau während der Challenge als erleichternd. Es sind immer noch knapp 170 Bücher auf meinem SuB. Wer meinem Blog aber schon eine Weile folgt, der weiß, dass der aber auch schon fast doppelt so hoch war. Und da macht das Shoppen dann auch wieder ganz anders Freude. Daher habe ich mich beim ersten Buchladenbesuch nach der Challenge doch zurückgehalten.

Der Federmann // Vorwärts küssen rückwärts lieben

Aber ein Buch hab ich mir dann doch erlaubt. Momentan versuche ich, meine Reihen mal etwas anzugehen. Und vor allem diejenigen, von denen ich gerade NICHT Teil 1 habe. Die müssen jetzt her. Und deshalb durfte Der Federmann von Max Bentow bei mir einziehen. Den zweiten Teil der Nils Trojan-Reihe hatte ich schon Ewigkeiten daheim, konnte ihn ja aber nicht lesen. Nun hab ich also Teil 1 zuhause, hab auch schon reingelesen und es leider wieder zugeklappt. Irgendwie konnte es mich bisher nicht packen. Zu einem späteren Zeitpunkt mag sich das vielleicht (hoffentlich) ändern.

neuzugänge august 2017

Und außerdem erreichte mich ein Buch vom Blanvalet Verlag. Eine zuckersüße Überraschungspost kam Anfang des Monats bei mir an und darin? Vorwärts küssen rückwärts lieben
Das Buch konnte mich anfangs wirklich mitreißen, hat dann aber immer mehr nachgelassen. Am Schluss war ich dann ehrlich genervt. Meine Meinung in Langformat gibt es HIER.

Du siehst also: ich war sehr brav. Da der September zwischenzeit ein paar Tage alt ist, kann ich aber versprechen, dass der nächste Neuzgängepost wieder umfangreicher ausfällt. Um nicht zu sagen: der platzt jetzt schon aus allen Nähten.

Welche Bücher durften bei Dir im August einziehen?

Vorheriger Post Nächster Post

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten Neri von Leselaunen 19. September 2017 at 20:50

    „Der Federmann“ ist mir häufiger begegnet. Wäre sicher was für mich!

    Leselaunen

    • Antworten Nelly 21. September 2017 at 13:06

      Ich habs mal angelesen und dann wieder weggelegt. Bin irgendwie nicht recht reingekommen. Bin mal auf Versuch Nr.2 gespannt.

    Kommentar hinterlassen