Buchgeplapper

Raus aus der Blogkrise – mit neuem Elan und aufgehübschtem Kleid

Ich sitze vor meinem Laptop und haue endlich einmal wieder voller Tatkraft in die Tasten. Und ich hab vor allem wieder Freude daran, die Leseecke mit neuem Inhalt zu füllen. Die letzten Wochen habe ich in einem richtig fiesen Loch gesteckt und das Bloggen wurde immer mehr zur Pflicht. Doch predige ich selbst doch immer: wer sich beim Bloggen streßt, ist selbst schuld. Aber recht hatte ich, was das angeht, trotzdem.

Momentan zieht mein Arbeitspensum wirklich an und die Termine fürs Examen rücken unaufhaltsam näher. Und dann habe ich mich dabei ertappt, wie ich (ehrlich gesagt etwas lieblos) eine Rezension geschrieben habe und die Bloggerei plötzlich als total streßig empfand. Und als ich das merkte, musste ich direkt die Notbremse ziehen.

Ich liebe das Bloggen und meine Leseecke. Der Austausch mit Gleichgesinnten und das Führen eines „Lesetagebuchs“ ist für mich ein wunderbarer Ausgleich zum Alltag. Doch in letzter Zeit war ständig dieser Zeitdruck allgegenwärtig, dass unbedingt ein neuer Post online kommen sollte. Und da hatten wir dann genau den Streß, den ich mir doch eigentlich nie machen wollte.

Teilweise habe ich wirklich darüber nachgedacht einen kompletten Neustart hinzulegen, doch nun schreibe ich bereits seit fast drei Jahren in der Leseecke und da hängt mein Herz mit dran. Aber Veränderungen mussten her. Und die hat es auch gegeben:

blogkrise

Endlich gibt es einen Newsletter

Schon seit Monaten geistert mir immer wieder die Idee zu einem Newsletter im Kopf herum. Doch bisher hab ich es irgendwie nicht gebacken bekommen. Aber nun kannst Du Dich rechts in meiner Sidebar für einen Newsletter eintragen, der Dich dann einmal in der Woche erreicht.

Ein weiterer Versuch mit Facebook

Die Leseecke und Facebook…. das hat in der Vergangenheit miteinander irgendwie nie so recht geklappt. Ehrlich gesagt hab ich das auch immer ein wenig schleifen lassen. Aber ich gelobe Besserung! In meinem Menü oben rechts findest Du daher nun wieder einen Facebook-Button, der Dich direkt zur Facebookseite weiterleitet. Ich würde mich freuen, wenn Du mir auch dort folgst!

Neues Design

Anfangs habe ich ernsthaft überlegt, ein neues Theme zu installieren, das der Leseecke ein komplett neues Aussehen verliehen hätte. Aber ich mag mein Theme eigentlich so gerne, da es mir wirklich viele Möglichkeiten bietet. Also habe ich es einfach ein wenig umgemodelt. Das Ziel war, das „Verspielte“ los zu werden und alles schön clean zu machen und ich glaube, das ist mir ganz gut gelungen. Ich hoffe, es gefällt Dir auch!

Die alten Beiträge

Nachdem ich mit meinem Blog letztes Jahr umgezogen bin, mussten sämtliche Beiträge überarbeitet werden, um sie an das neue Template anzupassen. Doch nachdem mir ja schon die Zeit fürs eigentlichen Bloggen knapp wurde, hab ich es bisher immer noch nicht geschafft, diese Aufgabe zu erledigen. Außerdem hab ich einige Posts gefunden, die es so vielleicht auch nicht mehr braucht. Daher habe ich vorläufig wieder alles vom Netz genommen und miste bei Gelegenheit erst einmal ordentlich aus.

blogkrise

Alles in allem helfen mir diese kleinen Veränderungen, dass ich wieder mit Elan und Freude an die Sache ran gehe. Zahlreiche Rezensionen warten noch darauf, veröffentlicht zu werden und auch sonst warten einige schöne Posts auf Dich!

Vorheriger Post Nächster Post

Das könnte Dir auch gefallen

11 Kommentare

  • Antworten Elli 30. Mai 2017 at 19:31

    Liebe Nelly,
    Willkommen zurück! Die Leseecke sieht fantastisch aus und ich bin sehr gespannt, wie es hier in nächster Zeit so weiter geht.
    Du hast es ganz richtig gemacht, der Blog sollte einen ja nicht stressen! Mich stresst er nicht, aber ich wünschte ich hätte aktuell mehr Zeit Energie da rein zu stecken.
    Ich freue mich schon auf deine nächsten Beiträge!
    Liebe Grüße,
    Elli

    • Antworten Nelly 31. Mai 2017 at 11:59

      Huhu Elli!
      Ich freue mich über den netten Empfang, der mich von allen Seiten begrüßt!! Vielen Dank dafür.
      Dass der Blog Streß auslöst, sollte wirklich nicht sein! Daher war es wahrscheinlich die richtige Lösung, ein paar Tage zu verschnaufen. Jetzt freue ich mich aber, wieder zurück zu sein.
      Alles Liebe, Nelly

  • Antworten Lotta 31. Mai 2017 at 0:13

    Aloha Perle,
    Ich freue mich, dass du auch wieder dabei bist. Es ist schon witzig wie gleich unsere Gedanken bezüglich bestimmten Dingen sind. Ich habe mich jedoch für komplett verändern entschieden und freue mich sehr auf das neue Theme. Ich hoffe nur, dass ich die Zeit finde jetzt auch alles in die Tat umzusetzen. Vor allem brauche ich das WLAN dazu xD! Wir müssen uns unbedingt mal abschnallen vielleicht können wir mal wieder gemeinsam etwas starten 🙂

    Liebst, Lotta

    • Antworten Nelly 31. Mai 2017 at 12:24

      Ach Liebes, ich freu mich von Dir zu hören!
      Ich bin schon so gespannt auf Dein neues Theme. Es schaut nämlich so schon gut aus, aber ich glaube, wenn Du es nach Deinen Vorstellungen angepasst hast, dann wird es bestimmt traumhaft.
      Dein Wunsch nach einem neuen Theme kann ich gut verstehen. Der Gedanke kam mir auch. Aber ich glaube, dass für mich die Veränderung vor allem durch das Ausmisten zu machen ist. Die Optik gefällt mir nun nämlich wirklich gut. Schauen wir mal…
      Lass uns auf jeden Fall bald was gemeinsames machen! Sag mir Bescheid, wenn Du soweit mit deinen Umbauarbeiten durch bist…. Und falls ich irgendwie helfen kann, weißt Du ja, wie Du mich erreichst.

      Alles Liebe, Nelly

  • Antworten Tatze 31. Mai 2017 at 22:10

    Liebste Nelly,

    ich liebe deine Designanpassungen sehr! Ich habe schon zwischendurch immer heimlich gespickt und muss sagen, dass das Endergebnis wirklich überzeugt. Ich habe sogar das Gefühl, dass der Blog jetzt mehr „du“ bist. 🙂

    Ich hoffe, du behältst den Tatendrang bei!

    Liebste Grüße,
    Tati

    • Antworten Nelly 31. Mai 2017 at 23:01

      Hey liebe Tati!
      Vielen Dank für Dein Lob! Ich freu mich wirklich sehr darüber, dass es Dir gefällt und mir ist Deine Meinung auch extrem wichtig.
      So arg viele Veränderungen gab es ja eigentlich gar nicht, aber die Wirkung ist schon ganz auffällig, finde ich. Und Du hast Recht. Ich fühle mich auch viel mehr angekommen mit diesem schlichten, weniger „kitschigen“ Design.
      Hoffen wir beide, dass der Tatendrang bleibt 😀

      Alles Liebe, Nelly

  • Antworten Kate 4. Juni 2017 at 17:26

    Hallöchen liebe Nelly,
    als ich letztens auf deinem Blog vorbeischauen wollte, habe ich einen riesigen Schrecken bekommen. Der hat sich aber schnell wieder gelegt, als ich gesehen habe, dass du einfach nur umbaust 😀
    Das neue Design ist hübsch, vor allem wie deine Kategorien in der Sidebar angezeigt werden, gefällt mir wahnsinnig gut! Aber ich muss auch sagen, dass ich die kleinen farblichen Akzente im alten Design auch sehr hübsch fand.
    Wieder mal eine kleine Frage zu WordPress: Findest du das Design da leichter zu bearbeiten? Jetzt kurz vor meinem Urlaub liebäugle ich wieder mit einem Wechsel 😀

    Das mit dem Newsletter finde ich toll! Wollte ich auch schon einmal machen und werde ich bestimmt auch irgendwann mal … in weiter Zukunft … wenn ich weiß, was ich da überhaupt reinschreiben soll.

    Freut mich, dass du jetzt wieder da und mit deinem Blog glücklich ist. Das ist ja das wichtigste 🙂
    Liebste Grüße
    Kate ♥

    • Antworten Nelly 4. Juni 2017 at 18:54

      Hey meine liebste Kate!
      Vielen Dank für Deine lieben Worte!! Ich freue mich, dass das neue Design so gut ankommt. Vor allem die Kategorien in der Sidebar scheinen der Renner zu sein 😀
      Das alte Design ist mir irgendwie zu verspielt geworden. Ich mochte es, ganz ohne Frage, aber nun fühlt es sich viel mehr wie „meins“ an. Ich bin auch außerhalb des WWW ein sehr aufgeräumter Typ, wo alles seinen Platz haben muss und wo Überflüssiges schnell rausfliegt. Daher ist das neue Design viel mehr „ich“.

      Die meisten Sachen gingen jetzt beim Umbauen ganz gut, aber ich muss wieder ehrlich sein: die ein oder andere Sache habe ich ohne Hilfe nicht hinbekommen. Und auch jetzt hab ich noch 1, 2 Dinge, die noch gerichtet werden sollen, bei denen ich allerdings selbst einfach nicht rausfinde, warum es nicht so klappt, wie ich es will. Beispielsweise der Buttom unter dem Kommentarfeld, mit dem man sich auch für den Newsletter eintragen lassen kann. Der sollte eigentlich auch ganz links sitzen, aber Du siehst ja…. tut er nicht.
      Es ist halt anders als bei Blogger. Hast Du denn jemand, der Dir helfen könnte??

      Alles Liebe, Nelly

      • Antworten Kate 4. Juni 2017 at 22:28

        Das ist ja das wichtigste 🙂 Irgendwie sind gerade alle Blogs wieder im Umbau 😀
        Jetzt in meinem Urlaub muss ich auch mal so ein paar Sachen machen, die ich schon vor langer Zeit ändern wollte. Jemanden, der mir helfen kann, habe ich nicht so richtig. Mit Blogger bin ich bisher wunderbar zurecht gekommen und bei Schwierigkeiten konnte das Internet sehr helfen. Ob ich da bei WordPress so auch zurecht komme, weiß ich natürlich nicht.
        Mein Freund hat zwar Wirtschaftsinformatik studiert, aber keine Ahnung, ob er sich mit dem Programmieren von Webdesign auskennt. Aber bei ein paar Dingen kann er mir bestimmt helfen. Ansonsten hätte ich noch ein extrem fettes WordPress-Handbuch daheim, das bestimmt auch eine große Hilfe ist.

        Vielleicht sollte ich mal eine Pro- und Contra-Liste machen.
        Liebste Grüße ♥

  • Antworten Madame Lustig 6. Juni 2017 at 11:11

    Wie schön, dass du wieder da bist, liebste Nelly! Und dazu noch mit so einem hübsch aufgemotzen Blogkleidchen. <3 Ich hoffe sehr, dass du dich hier nun wieder etwas wohler fühlst und dich dein kleines Stückchen Internet wieder mit Freude erfüllt anstatt für hängende Ohren zu sorgen.

    Fühl dich ganz lieb gedrückt
    Maike

    • Antworten Nelly 6. Juni 2017 at 11:56

      Huhu liebe Maike!
      Ich freue mich, dass ich so liebevoll wieder willkommen geheißen wurde und auch, dass die Veränderungen in der Leseecke scheinbar gut ankommen.
      Ohne euch Mädels wäre es aber auch nicht gegangen!! Ihr habt mich echt aus meinem Loch geholt und es war so schön, einen so tollen Rückhalt zu bekommen. Vielen Dank dafür!!

      Alles Liebe, Nelly

    Kommentar hinterlassen